Bonus – 06 – Freak

Wunder dich nicht, das ist nur Manolito!
Wunder dich nicht, was mein reisen Glied turned,
wenn ich einen Film dreh, so wie Steven Spielberg.
Bisschen mehr nach rechts, gut, lang denn Hammer an,
und bitte bitte lächel’ dabei freundlich in die Kamera.
dein Tagebuch schreit nach Zärtlichkeit und Sehnsucht,
ich mach alles was du willst und das gerne in mein Drehbuch.
Da ist das objektiv, du darfst ihn jetzt verbiegen,
weil da mach ich dich zum Star so wie ein Casting auf Pro7.
Keine Angst vorm Leherer das ist ne Sadomaso Übung,
Der Typ mit der Maske wie sido ist doch nur Manolito.
Check die Nieten an meine hautengen Lederhose,
du darfst mir mit dem Gürtel und dem Schlagstock den P versohlen.
während ich deine erogenen Zonen mit dem Löffel suche,
trittst du mir ganz zärtlich ins Gesicht mit deinen Stöckelschuhen.
ja so lieb ich es versuche mir weh zu tun,
ich finde deine Prostata während du meinen G Punkt suchst.

[Chrous 4x]
Du bist ein Freak, ich Film dich, du bist ein Freak,
du willst ein Freak, du krigst’ ein Freak

Mir geht eine ab, wenn ich mich mit dir beim bocken verewigst, (??)
???????????????????????????????????? wie Rokko Sefredie,
Cock in die Lady, wird im Hotel erledigt,
ich bin offen für jedes noch so eklige zeug, Nägel, Noppen und Säge,
ich lieg’ unter dir auf´m Boden wie PVC,
bitte pinkel mich an, du kommst auch auf meine DVD.
Manolito filmt das ganze mit der Hand am Glied,
ist und dran schuld das die DVD niemand unter 18 sieht.
Kannste was sehen, von weiten sieht das wie Schwänze aus,
Daniel und Flow spannen in das Zimmer vom Fenster aus,
ich spreiz’ die Beine, hmmm, irgendwas ist hier grundverkehrt,
was dein Schlund erfährt ist griechischer Mundverkehr nur umgekehrt.
Du machst mich an wie ein Kalmottenspint bei der Bundeswehr,
komm wir machen außerirdische Geräusche wie Hund und Pferd.
Susanne ist zufrieden, weil sie nicht mehr Susi,
und ich genauso weil ich gerne filme, und du Groupie bist!

[Chrous 4x]
Du bist ein Freak, ich Film dich, du bist ein Freak,
du willst ein Freak, du krigst’ ein Freak