21 – Special

Eins zwei, eins zwei
Kannst du mich hörn?

Du bist speziell, einzigartig,
lass mich’s erklären.
Du bist einfach einmalig, ehrlich,
dich gibt’s einmal auf Erden.
Doch du verstehst dich nich.
Verstehst nich, dass du’n Geschenk bist.
Verschwendest deine Welt
und bringst deine Enkel in Bedrängnis.
Verblendet kämpfst du um Grenzen
sprengst Wände in Banken.
Ohne daran zu denken, dass eben deine Gedanken
Banken das Geld bringen.
Bist speziell.
Größer gedacht als alle Geschöpfe.
Böse und gut, ja und nein
bist frei, hast n Hauch des Göttlichen.
Trotzdem hast du dich nie gefunden
und machst dir noch tiefe Wunden
führst den Sinn des Paradoxen
mit der Macht der Erfindung Bombe.
Der Hass in dir härtet die Fronten
du bist n Einzelkämpfer
doch siehst du ma weiter im Plan
is Liebe mit Feinden denkbar.
Geburt is Schicksal, doch ab dann kommt’s auf dich an.
Hast n Fisch am Auto,
doch entsicherst ne cruise missle im Nissan.
Du machst dich sichtbar,
doch eines Tages zahlst du den Preis in Rache.
Lässt sich nich aus Händen des Vaters reissen
aufm Gaza Streifen.
Hart zu begreifen sind die Wunden verkrustet.
Ich maße mir nich an zu begreifen wie tief dir der Frust sitzt.
Doch, hey, verschwende die nich, denn jemand weint, wenn er dich sieht
sieht er dich hell.
Fühl dich gewollt und geliebt.
Du bist sehr speziell!

[Chorus 2x]
So gemacht, so gewollt,
du bist groß, denkst klein,
wach kurz auf und erinner dich.
Speziell.
So gemacht, so gewollt,
du bist groß, denkst klein.

Du bist n Wunder.
Wunderschön, doch du findest dich hässlich.
Dein Spiegel stresst dich,
du entscheidest “ich ess nix am Esstisch”.
Du suchst nach Echtem im Weltbild
doch du wechselst dein Geschlecht
und suchst den Sinn in Esoterik und Technik.
Funktionierst wie n Roboter,
Anzug, Krawatte, Koffer.
Hoffst aufn Haufen an Schotter
und weil dein Job dir kein Bock macht,
klopfst du dir Stoff in den Kopf
und hoffst, dass dein Loch dann am Wochenende gestopft wird,
mit hoch die Hände und Koks bis zum Open Ende.
Wieso sind die doofen Menschen nur so, wenn ich Drogen nehme
und tot, wenn ich mich am nächsten Morgen nach Emotionen sehne?
Du bist nich alleine, aber einsam gemeinsam.
Keine Feindschaft heisst nich gleich ihr seid Freunde.
Teilt euch den Zeitplan.
Du bist n Wunder, n Rätsel,
du bist einzigartig, kapier dich nich.
Nich von dieser Welt,
obwohl du irdisch bist, verwirrtes Kind,
verlier dich nich im Wirbelwind.
Kapier das wir das sind.
Fokussier den Sinn.
Du bist sehr speziell!

[Chorus 2x]
So gemacht, so gewollt,
du bist groß, denkst klein,
wach kurz auf und erinner dich.
Speziell.
So gemacht, so gewollt,
du bist groß, denkst klein.

So speziell. (5x)

[Chorus 2x]
So gemacht, so gewollt,
du bist groß, denkst klein,
wach kurz auf und erinner dich.
Speziell.
So gemacht, so gewollt,
du bist groß, denkst klein.