20 – Ich wünsch mir

Ah, das ist was ich will (was ich will)
Das ist was ich mir wünsch (was ich mir wünsch)

Ich wünsch mir eine Hand voll Sonne, die Regen vertreibt
nur damit ich die Farben sehe, die das Leben so schreibt
Ich will jeden Tag Fußball im Fernsehen, nen Mic und ne Cola
Ich will nicht viel im Leben, was ich will ist Glück wie beim Pokern, nur nen bisschen
Ich wünsch mir jeden Monat Kohle für Miete,
dass mein Vermieter nicht das Atmen in der Wohnung verbietet
Ich will nicht viel, nur nen Koffer mit Geld,
nicht ständig am Limit strugglen, solang die Hoffnung noch hält
Ich wünsch mir den Mythos Liebe geb’s ohne Falle
Ich wünsch mir Frauen demonstrieren „Silikon für alle“
Ich wünsch mir Eis am Stiel mit Biergeschmack
Ich wünsch mir mein A&R sagt „Mach irgendwas“
Ich wünsch mir Captain Future, He-Man und Fruit Loops
Ich wünsch mir das rote Hoverboard aus „Zurück in die Zukunft“
Ich wünsch mir, ich hätt nichts mehr zu tun mit Verträgen und Pints
und dass ich die Welt für einen Tag wieder sehe wie nen Kind!

[Chorus 2x]
Das wünsch ich mir auch
und meine Hoffnung ist längst nicht aufgebraucht
wir geben nicht auf
wir waren schon oft unter Wasser und sind wieder aufgetaucht

Ich will die Welt ändern, heb die Faust in die Luft
Ich wünsch mir Afrika wär Millionen mal Tausend im Plus
Ich wünsch mir alle Politiker wären nur nen bisschen naiv
Ich glaube an den Nikolaus und werf mit Briefen im Krieg,
will das Schule und Bildung in Nahost das Klima entschärfen
und das jüdische Architekten Palästina entwerfen
Ich wünsch mir der 11. September wird nen Karnevalstag
Ich wünsch mir Bush und Bin Laden zusammen im Grab
Ich wünsch mir alle Entscheidungen wären vernünftig und reif, tz
und die Ehe wär nen Bündnis for life
Ich wünsch mir, dass die Kids die Platten wieder kaufen statt Weed
und dass Fernsehen echte Künstler pusht, nicht nur Bauern bedient
Ich will, dass meine Mama stolz auf ihren Sohn ist,
dass ich sagen kann „Ich arbeite mit Xavier an was Großem“
Ich wünsch mir, ich hätt nichts mehr zu tun mit Verträgen und Pints
und dass ich die Welt für einen Tag wieder sehe wie nen Kind!

[Chorus 2x]
Das wünsch ich mir auch
und meine Hoffnung ist längst nicht aufgebraucht
wir geben nicht auf
wir waren schon oft unter Wasser und sind wieder aufgetaucht

[Xavier Naidoo]
ja wir geben nicht auf
wir waren schon oft unter Wasser und sind wieder aufgetaucht
yeah, und meine Hoffnung ist längst nicht aufgebraucht

[Chorus]
Das wünsch ich mir auch
und meine Hoffnung ist längst nicht aufgebraucht
wir geben nicht auf
wir waren schon oft unter Wasser und sind wieder aufgetaucht