16 – Es gibt kein Aids

Sie heißt Tanja und sie ist ein geiles Pferd,
ein heißer Herd,
erste Reihe, mein Konzert.
Sie styled sich sehr,
so als ob sie reifer wär,
doch hinter dem Rouge sieht sie aus, also ob 13 wär.
Sie reist umher,
der Topf, Ercandize und Fler,
Sido, Savas, Olli Banjo, nie der gleiche Kerl.
Sie ist heiß begehrt,
jeder will sich gleich vermehren,
aber die Runde, sie wird rumgereicht,
wie im Kreisverkehr.
Sie lutscht schwänze, so als ob es Eiscreme wär,
scheiß auf’s Konzert, bitte bitte gleich Verkehr.
Sie lutscht einmal hier, gleich kommt er,
lutscht einmal da, ja sie nimmt die Scheiße ernst.
Sie fickt also mit dem einen Kerl,
der eine Kerl hatte eine Night-Affäre,
die gleiche Perle, bekannt dass sie leicht pervers ist,
dreißig Kerle, fickten sie, wie eine Schweine Herde.
Eine Perle heißt also dreißig Kerle,
nochmal 10 gerechnet, ergibt dreihundert,
und meint noch mehr,
im Urlaub hatte weitaus mehr,
also Mike mal 10, ergibt wie viel Leichensärge.
Keine Ahnung, was die Scheiße wert ist,
Zeit zum Sterben, würde sie den Reiz verderben,
wenn sie ihre Melonen überstreift,
dann merkt sie meistens herzlich wenig von der Reibung, ehrlich.
Sie reibt ohne Gummi, wie ‘ne heiße Kerze,
scheiße Herpes, doch der Schmerz ist meist nix ernstes,
Angstschweiß, heiß, Ärzte, reife Ferien,
im Wartezimmer fehlen in jeder Zeitung Scherze.
Es ist so leicht zu sterben,
zur Leiche zu werden,
es sei denn du wehrst dich,
fightest mit AIDS,
du bist bleich, du ängstlich (??)
der Fick ist gefährlich,
doch beerdigt werd’ ich.

[Chorus]
Fick jede Schlampe, weil es gibt kein AIDS,
lass dich von jedem ficken,
es gibt kein AIDS,
Man sieht doch die Flecken,
es gibt kein AIDS,
Lass den Gummi stecken,
weil es gibt kein AIDS,
Mädchen es gibt kein AIDS,
Junge es gibt kein AIDS,
guck mal die ist 17,
es gibt kein AIDS,
der ist ‘n cooler Rapper,
es gibt kein AIDS,
die alte riecht voll gut,
die hat bestimmt kein AIDS.

Frag dich nicht, wo sind die Keime her,
Scheiß auf AIDS, steckt dein Teil in Bea,
nimm das Gleitgel her,
zeig es ihr,
und sag, dass es mit Gummi, niemals das gleiche wär.
Wir schwimmen alle in ‘nem weiten Meer,
voller Reiz, Kommerz, Viagra, voller Nike und Air,
Magic Johnsen ist mitlerweile geheilt,
und der Impfstoff der alle heilt kommt zeitlich näher.
Doch die Leichen werden täglich unter’s Kleid gekehrt,
der 90er Hype um AIDS, druckt die Zeitung leer.
Es kommt mir so vor,
ob es halt so wär,
AIDS ist out, keiner, der sich um die Scheiße schert.
Pustekuchen, es ist einfach gelogen,
nicht nur Drogen und Homos, holen sich den Tod in die Hoden.
Nicht nur Afrika, sonder Europäische haben’s auch,
tragen’s aus, hab ich’s auch, hast Du’s auch, HIV

[Chorus]

AIDS gibt’s auf gar keinen Fall,
AIDS haben nur schwule,
AIDS haben nur Fixer,
schwule Fixer sozusagen.

Fickt doch so viel ihr wollt,
wisst ihr überhaupt wie viele Leute sich anstecken unter 21,
die nicht schwul sind und sich keine Spritze zum Frühtück in den Arm jagen.