04 – Tagesschau

[Intro]
Ich sitze in meinem Zimmer und ich gucke eure Tagesschau,
alles sieht wie Scheiße aus, alles sieht wie Scheiße aus.
Es ist immer das gleiche…

Egal wo ich hin guck, es ist immer wieder das gleiche,
die Welt flutet lila Wasser in mein Zimmer, ich schreibe es.
Und schreibe es in meinen kleinen Upfuck , doch dann zeigt es sich leider wieder,
wie scheiße klein jeder einzelne leider ist.
Es ist als schreibe ich weiter nichts, weil die Schreie bleiben,
meistens leisere Zeichen, auf bleichem Stein mit weißer Kreide.
Ich seh’ immer das Gleiche, ich sehe Kinder die klein sind,
ich mach die Augen zu, seh’ Killer und Leichen.
Ich seh’ miesere Zeiten, ich seh’ Krieg ohne Feinde,
falschen Frieden, die Leader, die ihr Gebiet lieber nicht teilen.
Ich seh’ tote Vögel, die Panik in China verbreiten
und in England verrückte Kühe und behinderte Schweine.
Ich sehe die Sonne im Sommer vereist, im Winter am steigen,
ich seh’ die schmelzenden Eisberge, weil’s Klima zu heiß ist.
Ich seh’ Kids, die sich die Zeit mit Computerspielen vertreiben,
ich seh’ Kids vermummt in der Schule mit’m Finger am Eisen.
Gehen Loser über Scheiße, Gewinner über Leichen,
muss mein Kopf bittere Lügen bauen, um mein Ziel zu erreichen.
Ich dusch’ mir den Friedhof vom Leib,
und fress’ Kilos an Seife,
nur um den Geschmack los zu werden,
ich seh’ immer das gleiche.

[Chorus]
Ich sitze in meinem Zimmer und ich gucke eure Tagesschau,
alles sieht wie Scheiße aus, alles sieht wie Scheiße aus, alles sieht wie Scheiße aus.
Es ist immer das gleiche…
Die schwarzen Dinge, die ich seh’ ficken meinen Kopf und Bauch,
alles sieht wie Scheiße aus, alles sieht wie Scheiße aus, alles sieht wie Scheiße aus.
Es ist immer das gleiche…
Es ist immer das gleiche,
es gibt arme und reiche,
starke und weiche,
schwarze und weiße.
Die einen sind arm, können sich den Rinderbraten nicht leisten,
andere schämen sich nicht, wenn sie frische Ware wegschmeißen.
Ich hab Menschen gesehen, die füllen ihren Magen mit Steinen,
doch wir geben denen noch nicht mal eine Gabel mit Scheiße.
Denn wir handeln mit Steinen, tauschen Verstand gegen Scheine,
müssen Schulden erlassen, doch das sehen die Banken nicht ein.
Nein, nein – Ich spar wie ein Schwein, das Geld geparkt in der Schweiz
anstatt Menschen aus der Lage zu befreien,
barren wir Leichen.
Es ist kein Wandel der Zeit,
abzusehen, handeln wir gleich.
Wozu Zeit verschwenden, nimm den Stock in die Hand und Greif ein.
Komm wir gehen auf den Bau, Motherfuckers, wir graben uns reich,
als ob nur Amerika die Staaten den Sparten verteilt.
Ich fick’ das System, du kannst mir, was auch immer auch zeigen,
ich rufe des in deinen Kopf,
es ist immer das Gleiche.

[Chorus 2x]
Ich sitze in meinem Zimmer und ich gucke eure Tagesschau,
alles sieht wie Scheiße aus, alles sieht wie Scheiße aus, alles sieht wie Scheiße aus.
Es ist immer das gleiche…
Die schwarzen Dinge, die ich seh’ ficken meinen Kopf und Bauch,
alles sieht wie Scheiße aus, alles sieht wie Scheiße aus, alles sieht wie Scheiße aus.
Es ist immer das gleiche…