19 – Anarchie

Sie ist Anarchie..
Du weißt es ich hab dich geliebt und das von Anfang an,
ich weiß wir Fahr’n durch diese Welt in einer Achterbahn.
Rauf und runter, rechts und links ja ich kenn dein Wunsch,
die Zeit zeichnet wunderschöne Linien wir verändern uns.
Wir ziehen weiter, wir lassen los,
Ich häng dein Bild nicht ab, nein es macht mich froh.
Ich schließe Frieden mit den Geistern und ich hoff es klappt,
Ich bin dankbar das ich dich getroffen hab.
Ich lieg zwar oft noch wach, in der Hoffnung das
es doch noch klappt, das der Knopf noch passt.
Die zeit heilt und verändert viel,
doch selbst Einstein sagt es ist relativ.
Ich zieh mir fließende Energie,
aus der Bewegung dem Strom, cé la vie.
Gefühle lassen sich nicht umerziehen,
und manche dinge klappen einfach nie, gehen immer schief.
Und alles was uns jemals das Herz antrieb,
was uns hell erschien, muss in Keller ziehen.
Ich lass los, ich lass Jana ziehen,
Liebe kennt keine Ketten sie ist Anarchie.

[Chorus]
Sie ist Anarchie,
Sie ist frei und wild, Sie macht was Sie will.
Sie ist Anarchie,
Sie kommt von weit her, lässt sich nicht einsperren.
Sie ist Anarchie,
Sie lässt sich gar nichts sagen und will alles haben.
Sie ist Anarchie,
Sie ist Anarchie.

Ich glaube oft, es sollte so sein,
Es ist ein wunderschöner Schatz aus einer goldenen Zeit.
Er geht nicht weg, er folgt mir er bleibt,
Schläft tief in mein Gedächtnis, ich hoffe du weißt.
Jeder Fehler ist verschieden doch die folgen sind gleich,
das Herz ist riesengroß nur der Kopf ist zu klein.
Du musst nix tun um meine Hoffnung zu bleiben,
Ich hoff ich kann eines Tages gebrochenes heilen.
Je stärker man zieht desto schwerer wird’s,
Ich lass los, lass dich gehen ich bin therapiert.
Alles ist bestens geregelt in unserer Galaxie,
Nur liebe macht was sie will, sie ist Anarchie.

[Chorus]
Sie ist Anarchie,
Sie ist frei und wild, Sie macht was Sie will.
Sie ist Anarchie,
Sie kommt von weit her, lässt sich nicht einsperren.
Sie ist Anarchie,
Sie lässt sich gar nichts sagen und will alles haben.
Sie ist Anarchie,
Sie ist Anarchie.

Dank an Rocko Rhyme