12 – Schritte Vor Der Tür

[Chorus]
Ich hör’ Schritte vor der Tür,
doch sie kommen nicht um mich zu holen
sie wollen meinen Flow
aber nicht mit mir, nur über meine Leiche
Ich hör’ Schritte vor der Tür,
doch sie kommen nicht um mich zu holen
sie wollen meinen Flow
aber nicht mit mir, nur über meine Leiche

[Kool Savas]
Ich hör *klopf klopf klopf* spät abends
denk “fuck fuck fuck” wer war das
habe Panik, weil mein Bodygard der Charmin-Bär
leider Gottes heut’ nacht nicht da ist
ich war eben noch fröhlich wie Menowin
jetzt sitz’ ich da steifer als Playmobil
zitter wie voller Kero-kero-kerosin
was wollen diese Ficker von mir?
schulden eintreiben, um drei?
Mit’m Kumpel reinfeiern, um drei?
Zeit (Zeit) für den Fuchs 5000
Ich bin immernoch der Boss zu Hause
Ich geh wieder hoch, glotze aus dem Fenster
hör’ wie sie reden, die Wichser
“Jungs habt bloß keine Furcht, wir ziehen das durch
und am Ende kriegt jeder ‘n bisschen”
Und sie brechen meine Tür auf
*klirr* *knall* *alarm*
Und sie kriegen mich zu fassen, bringen mich in Küche
jetzt binden gegen meinen Willen meine Arme und Füße fest
Was ist mit euch los? Was wollt ihr tun, Männer?
Sieh mal einer an, die Dudes tragen New Eras
Es fällt mir wie Schuppen von den Augen
diese Tucken würden gerne meine Mucke klauen
und meinen Flow nehmen, ich pack’ sie schnell
punch’ jedem eine Line wie Chuck Lidell
Gib’ ihnen neuartige Pattern, Lines wie ‘n Ire
Diese Toys fragen nach, ich spalt’ ihre Birnen
Das habt ihr davon, mies oder nicht
komm’ mal lieber wieder, wenn du für den Beef ready bist

[Chorus]
Ich hör’ Schritte vor der Tür,
doch sie kommen nicht um mich zu holen
sie wollen meinen Flow
aber nicht mit mir, nur über meine Leiche
Ich hör’ Schritte vor der Tür,
doch sie kommen nicht um mich zu holen
sie wollen meinen Flow
aber nicht mit mir, nur über meine Leiche

[Olli Bano]
Ich lieg’ im Bett, es ist tief nachts
alles ist ruhig und friedlich,
bis dann ich dann finster aufschrecke, aufwache,
pitschnass schweißgebadet, ich höre “Tip Tap”
Immer wieder diese Schritte “Tip Tap”
Sogar meine Chick wacht
auf sagt “ist was?”
ich sag “psst, sag’ mal bitte nix, Schatz”
Aber ich glaube, da oben is’ was
*huh huh huh* Ich denke “fick das”
ab in die Flip Flops, schnapp’ mir das Giftgas
die Flasche mit Hitler,
mache keine Witze, nein, ich suche die gesamte Wohnung ab nach den Bitches
Ich laufe die Treppe hinunter, guck in den Keller rein
Gucke überall, aber keiner läuft in die Falle rein
Gucke in die Küche, sogar unter die Klobrille
und ertappe die dummen Motherfucker im Wohnzimmer
sie haben aber kein Geld in der Hand
kein Schmuck, kein Gold, kein Bild von der Wand
kein Cash, kein Money (money), Uhr oder Rapkette
alles was sie wollen sind nur meine Textblätter
keine Gangster, keine Gesetzbrecher
keine Mafia, nur kriminelle Backpacker
machen auf einmal alle große Augen,
weil sie den Oliver sehen und wollen auf einmal alle wegrennen
zick zack zick zack, Rapper laufen zick zack
ich stecke Toys die Glock in den Dickdarm
danach baller’ ich das ganze Magazin leer,
bis es nur noch klick klack klick klack klick klack klick macht
diese Rapper kamen nie wieder, nein, sie wurden therapiert
trotzdem hör’ ich manchmal immernoch die Schritte vor der Tür

[Chorus]
Ich hör’ Schritte vor der Tür,
doch sie kommen nicht um mich zu holen
sie wollen meinen Flow
aber nicht mit mir, nur über meine Leiche
Ich hör’ Schritte vor der Tür,
doch sie kommen nicht um mich zu holen
sie wollen meinen Flow
aber nicht mit mir, nur über meine Leiche