Happy Birthday Kopfdisco / Videoclips 2010

Die Zeit rennt und inzwischen ist schon ein Jahr vergangen, seit Kopfdisco vor einem Jahr (28.05.2010) erschien. Banjofan.de versucht eine Übersicht der offiziellen Musikvideos aus dem letzten Jahr zu erstellen.

Wir erinnern uns: Nach dem sensationellen #4 Album John Bello Story 3 war Olli zusammen mit Savas und anderen (Ex-)OR Mitgliedern auf großer Tour. Natürlich erschienen auch Musikvideos, in denen Herr Banjo zu sehen ist:

Die doppelte Belastung aus Tourstreß während der Releasephase des eigenen Albums hat sich gelohnt. Mit Platz 15 wurde die beste Chartplatzierung erreicht, die bisher ein Banjo Soloalbum eingefahren hat. Besonders gefreut über diesen Erfolg hat sich auch das junge Produzentenduo Bounce Brothas, die beiden haben neben dem Headrush Mitbegründer Roe Baer einen entscheidenden Anteil an der Produktion übernommen.

Während Amazon.de die Premiumedition von Kopfdisco z.Z. für 18,99 € anbietet, hat mzee.com schon seit einiger Zeit alle Olli Alben ab Sparring für jeweils 6,99 € im Angebot. Ein günstiger Zeitpunkt für echte Fans, die eigene Sammlung zu vervollständigen ;)

Hier noch eine Übersicht der bisher erschienen Videoauskopplungen aus Kopfdisco:

Detailinfo: im Interview Visa Vie (16bars.de) auf der Graffitibox Summer Jam kündigte Olli ein Video zu “Einsamer Wolf” unter der Regie von Katja Kuhl an. Der treue banjofan bleibt natürlich gespannt, ob das Video eines  Tages auftaucht (…schließlich erschien vor geraumer Zeit auch plötzlich das bis zu diesem Zeitpunkt unveröffentlichte Video zu “Fresse” im Portfolio von K. Kuhl, zu finden unter “Videos” auf ihrer Homepage).

Da Olli neben der Auszeichnung “Album des Monats” auch noch mit seinem zweiten Juice Cover geehrt wurde, wurde außerdem ein sehr schönes Juice Exclusive veröffentlicht. Das Video mit dem krassen Beat wurde gleichzeitig als Tourankündigung für den Winter 2010 genutzt:

Zusammen mit dem toursupportendem Laas Unltd ist Olli auch im Halt die Fresse Video zu Ollis Juice Exclusive EP zu sehen:

Ob es im Jahr 2011 weiter Schlag auf Schlag geht, wird sich zeigen. Die ersten Videoclips sind bereits erschienen (einen habe ich euch als 2010er Release hier untergeschmuggelt), auf banjofan.de werdet ihr auch von künftigten Videos sehen lesen.